Ratschläge

- Die Flaschen sollten flach gelagert werden, am besten in einem Keller mit gleich bleibender Temperatur, die 15° nicht übersteigt.

- Servieren Sie Weine aus dem Elsass frisch, doch nicht gekühlt, zwischen 8° und 10°, außer natürlich den Roten aus dem Eichenfass, den man bei Zimmertemperatur genießt.

- Schaumwein Crémant d’Alsace gekühlt zwischen 5° und 7°.

- Es kann sich auf dem Boden Ihrer Flaschen ein kleines Depot bilden, es handelt sich um Weinstein. Dieser Niederschlag schadet der Qualität des Weins in keiner Weise, er ist lediglich der Widerschein unserer Wahl bezüglich Filterung und Schönung, durch die die Authentizität dieses Weins erhalten bleibt.

greiner-schleret